ZDF berichtet über Wahlkampf der FDP

Allgemein | 18. September 2013

Da wunderten sich die Wochenmarktbesucher, als ein ZDF-Team Aufnahmen in der ältesten Stadt Baden-Württembergs machte. Das Geheimnis war schnell gelüftet, denn das Kamerateam filmte den Wahlkampf der Kreis-FDP.

ZDFSichtlich Spaß hatten die die FDP-Politiker Ernst Burgbacher, Hans-Peter Bensch, Mechtild Wolber und Dirk Monreal (v.l.). Im Hintergrund das ZDF-Fernsehteam. (Foto: Rack)

Rudolf Ruschenberger, Leiter des ZDF-Studios in Stuttgart, achtete sehr darauf, dass alle Facetten der Liberalen ins Bild kamen. Grund für die Auswahl des Wahlkreises 285 Rottweil-Tuttlingen, war das Ergebnis der Bundestagswahl 2009, bei dem Ernst Burgbacher bundesweit das beste FDP-Zweitstimmenergebnis verbuchen konnte. Jetzt interessierten sich die ZDF-ler natürlich neben dem Parlamentarischen Staatssekretär vor allem für die FDP-Kandidatin Dr. Mechtild Wolber. Aber nicht nur die engagierte Kandidatin auch Marktbesucher wurden zum anstehenden Wahlkampf interviewt. Am kommenden Freitag wird der Bericht in der Sendung „Drehscheibe“,  (12.15 Uhr bis 14 Uhr) ausgestrahlt.

Auch am kommenden Samstag sind die Liberalen um Mechtild Wolber wieder auf den Wochenmärkten in Rottweil und Schramberg um mit den Bürgern zu diskutieren – mit ihrem Wahrzeichen, den gelben Rosen.

Hier gehts zum Video:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1989454/Expedition-Wahl:-FDP-Rottweil-Tuttlingen

Kommentare sind abgeschaltet