BURGBACHER UND WOLBER IN VÖHRINGEN UND DORNHAN

Allgemein | 8. September 2013

(jr) Beruflich sind es oft große internationale Unternehmen, die der parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie kontaktiert. Im Wahlkreis Rottweil/Tuttlingen besucht er mit der FDP-Bundestagskandidatin Dr. Mechtild Wolber derzeit kleinere Betriebe des Mittelstandes.

wk13dornhgeiger1_640

Hochkomplizierte Steuerungen erläuterte Dieter Munz den FDP-Politikern beim Besuch der Firma Geiger Handling in Dornhan. v.l. Josef Rack, Mechtild Wolber, Dieter Munz, Ernst Burgbacher, Dieter Kleinmann (Foto: Rack)

In der Metzgerei Geiser erhielten die beiden Politiker, von Dieter Kleinmann begleitet, Einblicke in einen soliden Familienbetrieb. Jenny Geiser erläuterte die Abläufe im eigenen Schlachthaus und gab Einblicke in die Firmenphilosophie. Besonderen Eindruck machten die bisherigen Erfolge der kompetenten jungen Frau. Innungsbeste bei der Gesellenprüfung und bei den deutschen Grillmeisterschaften Siegerin im Wettbewerb „Beef Brisket“, was ihr eine Einladung zu amerikanischen Meisterschaften einbrachte. „Da ist es ja um die Nachfolge nicht bange“, beglückwünschte Mechtild Wolber Eltern und Tochter.

Beim Spezialisten für Spezialanfertigungen im Bereich Kunststoff der Dornhaner Firma Geiger Handling, erhielten die FDP-Politiker Einblicke in hochspezialisierte Automatisationstechnik. Das weckte das besondere Interesse der diplomierten Ingenieurin Mechtild Wolber. Dieter Munz , Geschäftsführer des innovativen Unternehmens konnte mit der Wirtschaftsexpertin sich ausführlich über Details der Automationsanlagen austauschen. „Da wo andere nicht mehr weiterkommen, finden wir Lösungen“, so der Munz im Herzstück der Firma, dem Konstruktionsbüro.  Das breite Angebot des Unternehmens von Mini-handling-Geräten über Linear-Roboter, komplizierten Steuerungen und entsprechende Serviceleistungen beeindruckte auch Ernst Burgbacher und Dieter Kleinmann. Mit über 30 Mitarbeitern bietet die Firma für Fachkräfte eine gute Perspektive.

 img_5798_640

Profund Auskunft über das Fleischereihandwerk gab Innungssiegerin Jenny Geiser bei der Führung durch das Schlachthaus in Vöhringen. v.l. Jenny Geiser, Manfred Geiser, Oliver Armbruster, Inge Geiser, Dieter Kleinmann, Dr. Mechtild Wolber, Ernst Burgbacher. (Foto: Rack)

Kommentare sind abgeschaltet