Leserbrief zu den diversen Leserbriefen zur Flüchtlingsproblematik am 01.11.2015 in „Sonntag aktuell“

0 Kommentare

Pressemitteilungen | 11. November 2015

Einer der vielen Leserbriefe zur Flüchtlingsproblematik trug die Überschrift „Angsteinflößend“. Ja, es ist wirklich angsteinflößend, was die braven Bürger hier verfassen. Da hat unsere Kanzlerin endlich einmal im Gegensatz zu den üblichen Parteistrategen eine menschliche Politik verwirklicht, und schon schallt es von allen Seiten: „Sie ist gescheitert!“. Deutschland hat 80 Millionen Einwohner. Wenn jetzt 1 Millionen Flüchtlinge bei uns Hilfe suchen, so ist das vergleichbar mit einer Familienfeier, auf der 80 Menschen schlemmen, trinken und fröhlich sind, und ein armer Gast tritt ein und bittet, ihm doch ein wenig von den Resten abzugeben. Und dieser eine sollte zur Überfremdung der ganzen Gesellschaft führen, stehlen vergewaltigen, den übrigen 80 die Arbeit wegnehmen und sie an den Rand der Armut bringen?

Frank Schwietert
Weil der Stadt