Regionalstadtbahn: Abschnittsweise voran

Die Planungen zur Regionalstadtbahn kommen voran. FDP-Gemeinde- und Kreisrat Dietmar Schöning fasst den aktuellen Stand zusammen. Das Projekt Regionalstadtbahn ist mittlerweile so tief in der Region verankert, dass es durch Wahltermine nicht mehr grundsätzlich in Frage gestellt wird‎. Gleichwohl hat dieses Projekt – neben dem durchgängig vierspurigen Ausbau der B 27 das wichtigste regionale Vorhaben » weiterlesen…

21. März 2016

TüBus umsonst – ernsthaft?

von Dietmar Schöning (Vorsitzender der FDP-Fraktion im Gemeinderat Tübingen) Einer ernsthaften Prüfung hält all das, was zur Zeit unter den Stichworten „ticketfreier Nahverkehr“ oder „TüBus umsonst“ in Tübingen  gehandelt wird, nicht stand. Wer z.B. – mit Bezug auf die Schwächeren in unserer Stadt – ein Grundrecht auf Mobilität ins Feld führt, tut sich schwer mit » weiterlesen…

13. August 2015

Entscheidung am Montag. Zum Parkhaus für die Augenklinik

von Dietmar Schöning Kaum ein Thema ist in den letzten Wochen in der Leserbriefspalte des Tagblatts‎ so streitig behandelt worden wie der geplante Bau eines Parkhauses für Patienten und Beschäftigte der neuen Augenklinik. Dass der Gemeinderat sich im Februar umfassend mit dem Thema auseinandergesetzt und – auch mit eindeutigen Anträgen – klar gemacht hat, dass » weiterlesen…

8. April 2015

Liberaler Antrag im Tübinger Gemeinderat zum Bauantrag des Universitätsklinikums für ein weiteres Parkhaus

Zum Bauantrag des Universitätsklinikums für ein weiteres Parkhaus auf dem Oberen Schnarrenberg (Ein Antrag u. a. der FDP-Fraktion im Tübinger Gemeinderat) Die vom Universitätsklinikum vorgelegten Zahlen bezüglich des mit der Fertigstellung des Neubaus der Augenklinik entstehenden zusätzlichen Bedarfs an Parkplätzen für Patienten und Besucher sowie für das Personal der Augenklinik erscheinen plausibel. Bei einer Zahl » weiterlesen…

24. Februar 2015

Liberaler Antrag im Tübinger Gemeinderat zu den Erweiterungsflächen des Universitätsklinikums

Zu den Erweiterungsflächen des Universitätsklinikums im Rahmen der Fortschreibung der Flächennutzungsplanung (Ein Antrag u. a. der FDP-Fraktion im Tübinger Gemeinderat) In Anknüpfung an die in den 90er Jahren im Einvernehmen mit dem Universitätsklinikum erarbeitete Beschlussfassung des Gemeinderats, · die Baumaßnahmen des I. Bauabschnitts der Erweiterung und Verlagerung des Universitätsklinikums ausschließlich auf dem Oberen Schnarrenberg unterzubringen » weiterlesen…

24. Februar 2015

Vor dem Haushalt

von Dietmar Schöning, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Gemeinderat (Mittwochspalte vom 04.02.2015, Schwäbisches Tagblatt) In 14 Tagen fangen die Haushaltsberatungen zum zweiten Mal an: die Anträge der Fraktionen sind eingereicht, jetzt gilt es, im Gemeinderat Überzeugungsarbeit zu leisten und Mehrheiten zu finden. Investieren in die Zukunft‎ – wer wollte widersprechen? Aber in welchem Umfang und mit » weiterlesen…

3. Februar 2015

Für ein umfassende Wahlfreiheit beim landesweiten Semesterticket!

Ein Beitrag von Björn Flechtner, stellv. Vorsitzender der Liberalen Hochschulgruppe Tübingen Ab Mitte 2016 plant das baden-württembergische Verkehrsministerium die Einführung eines landesweiten Semestertickets. Es gibt Überlegungen, dass jeder Student ein Ticket erwerben muss, das nur abends und am Wochenende gilt. Alle Studenten müssten dieses Ticket bezahlen, unabhängig davon, ob sie es selbst wollen. Zusätzlich könnten » weiterlesen…

4. September 2014

Zum Spezial-Job-Ticket: Replik auf den Leserbrief von Frau Baumgärtner vom 19.08.2014

Replik auf den Leserbrief von Frau Baumgärtner vom 19.08.2014 Das Jobticket erfüllt weder die Erwartungen der Stadt noch die des Klinikums, dafür ist es für die Stadt ein extrem teures Modell. Das sind die Zutaten, die landläufig zur Beschreibung eines veritablen Flops gereichen, für Frau Baumgärtner kennzeichnen sie einen Erfolg. Gut, es ist Wahlkampf und » weiterlesen…

21. August 2014