Liberale Hochschulgruppe Tübingen mit neuem Vorstand – Martin Brüssow verabschiedet

Die Liberale Hochschulgruppe (LHG) Tübingen hat zu Beginn des Jahres einen neuen Vorstand gewählt.

Wahl_Januar_2015Dabei wurde die Lehramtsstudentin Sophia Eder zur Nachfolgerin des langjährigen Vorsitzenden Martin Brüssow gewählt. Martin Brüssow wird sein Studium in Tübingen in Kürze abschließen und war deshalb nicht mehr angetreten. Tilman Schmeller wird als stellvertretender Vorsitzender in Zukunft die Öffentlichkeitsarbeit der LHG Tübingen organisieren. Till Lentze komplettiert den neuen Vorstand als Schatzmeister. Unterstützt werden sie von den drei Beisitzern Martin Schleich, Christopher Schwarting und Marco Hagemeister.

Verabschiedung Martin, Björn, AndreaDazu die neue Vorsitzende Sophia Eder: „Wir, als neuer Vorstand der LHG Tübingen, wollen uns recht herzlich für das Vertrauen bedanken und hoffen, dass wir die LHG auch in Zukunft so weiterentwickeln können, wie es unter Martin Brüssow der Fall war. Der Maßstab ist somit sehr hoch gesetzt, aber ohne Herausforderungen gäbe es schließlich auch wenig Fortschritt. Ein besonderer Dank gilt daher auch Martin Brüssow, Björn Flechtner und Andrea Schula für ihre Arbeit als ehemaliger Vorstand.“

Weitere Informationen zur Arbeit der Liberalen Hochschulgruppe Tübingen finden Sie unter: www.lhg-tuebingen.de