Artikel in "Verkehr"

11. April 2018

FDP Göppingen spricht sich für die Vollintegration in den VVS aus

Göppingen, den 11. April 2018 FDP Göppingen spricht sich für die Vollintegration in den VVS aus   Der FDP Kreisvorstand hat sich auf seiner Kreisvorstandssitzung am 15. März 2018 intensiv mit der anstehenden Entscheidung einer Vollintegration des Landkreises Göppingen in den VVS auseinandergesetzt. Er hat sich einstimmig für eine Vollintegration ausgesprochen und empfiehlt eine entsprechende » weiterlesen…

13. Februar 2016

Staufer Dialog: Schneller zum Ausbau der B10

Geislingen, Januar 2016 Staufer-Dialog mit dem FDP-Landtagsabgeordneten Jochen Haußmann Wie und wann geht es weiter mit der B10 von Gingen-Ost bis Geislingen-Ost? Beim 4. Staufer-Dialog mit dem FDP-Landtagsabgeordneten Jochen Haußmann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Verkehr und Infrastruktur, ging es um den Vorschlag seiner Fraktion, eine Milliarde aus Mitteln der Landesstiftung für die Verbesserung der » weiterlesen…

19. Oktober 2015

Deutschland-Update gegen Lethargokratie, Interview mit Christian Lindner

Geislingen, 17. Oktober 2015 Christian Lindner: „Wir bräuchten eine Art Deutschland-Update von Deutschland 3.0 auf Deutschland 4.0“ Er steht erst im Stau, spricht dann von Freiheit, spult seine Botschaften ab, und eilt weiter: FDP-Chef Christian Lindner will das Land umgraben. Ein Versuch, ihn eine Dreiviertelstunde in Geislingen festzuhalten. Die Geislinger Zeitung hat ein Interview mit » weiterlesen…

14. Juli 2015

Sommerempfang der FDP-Regionalfraktion

Die Rede unserer Kreisvorsitzenden Werner Simmling zum Sommerempfang der FDP-Regionalfraktion vom 10. Juli 2015 in Eislingen/Fils Guten Abend, Als FDP-Kreisvorsitzender von Göppingen darf ich Sie herzlich willkommen zum Sommerempfang der FDP-Fraktion im Verband Region Stuttgart heißen. Ich begrüße unsere Regionalrätin Gudrun Wilhelm und die Regionalräte Albrecht Braun und Armin Serwani und den Fraktionsvorsitzenden Kai Buschmann. » weiterlesen…

27. Mai 2015

Der Bahnhalt in Merklingen ist unabdingbar

Es klingt wie ein schlechter Witz, wenn unser Landesverkehrsminister Hermann (Grüne) Finanzierungsprobleme vorschiebt, um einen Bahnhalt an der neuen ICE-Trasse Wendlingen-Ulm zu verhindern. Was heißt das im Klartext, wenn er sagt: „Das Land sei grundsätzlich bereit, das Projekt zu fördern – allerdings setze dies einen nennenswerten finanziellen Beitrag der Region voraus ?“ Das heißt doch » weiterlesen…