Wahlen 2014

Unsere Kandidaten für den Gemeinderat Eppelheim:

Eppelheim braucht zukünftig mehr als einen liberalen Gemeinderat,
denn in den kommenden Jahren stehen große Entscheidungen zum Wohle der Stadt an.
Dabei  muß  die wachsende Verschuldung gestoppt werden. Dafür und für unser Wahlprogramm braucht Stadtrat Peter Bopp mehr Unterstützung. 
Wir bitten daher um Ihre Stimmen, möglichst 22 Stimmen:
Abgabe des nicht ausgefüllten FDP Stimmzettels entspricht 15 Stimmen, da die FDP 15 Kandidaten aufgestellt hat.

Unser Vorschlag heisst aber Kumulieren, Tragen Sie auf dem FDP-Wahlzettel bei  sieben Kandidaten jeweils  3 Stimmen  durch Eintragen einer „3“ ein. Dies ergibt 21 Stimmen.
Anschliessend tragen Sie bei einem weiteren Kandidaten eine „1“ ein. Dies sollte 22 ergeben. Selbstverständlich können Sie die Stimmen auch anders verteilen.
Zählen Sie sicherheitshalber zusammen, ob Sie die möglichen 22 Stimmen erreichen. Vorsicht: Falls Sie mehr einem Kandidaten mehr als 3 oder insgesamt mehr als 22 Stimmen vergeben, sind alle Stimmen ungültig.