Bildung, Bildung, Bildung, die Bibliothek muß bleiben!

Trotz Internet ist die Bibliothek für die Bildung von Jung und Alt enorm wichtig. Auch für die Chancengleichheit von Kindern muss es eine Bibliothek geben. Denn woher kommt die Elite der deutschen Manager? Es sind nicht nur abgehobene Sprösslinge der Oberschicht. Nein,  die modernen  Persönlichkeiten an der Spitze unseres Staates kommen aus allen Bevölkerungsschichten z.B.der Chef des wertvollsten deutschen Konzerns SAP : Bill McDermott, ist der Sohn eines amerikanischen Elektrikers; Vater des Manager des stolzesten deutschen Industrieunternehmens Siemens: Joe Kaeser ist Sohn eines Fabrikarbeiters aus dem Bayerischen Wald. Der neue Chef des großen Autobauers VW Herbert Diess, ist ebenso ein Arbeiterkind. Bildung, Bildung, Bildung ist das Wichtigste, sagen die Topmanager und bestimmte Werte, die man von zu Hause mitbekommt. Das ist keine Frage des Geldes. Die Bibliothek muß bleiben.

Beim Durchlaufen durch die Bücherreihen wird einem die Vielfalt an Literatur ,Kunst und Wissenschaft bewusst. Auf dem Gelände der Bibliothek befinden sich die Schulen: Gemeinschaftsschule, Werk-und Realschule und das Bonhoeffer-Gymnasium. Näher kann der Schüler die Bücher und Zeitschriften zum Lernen und Schmökern nicht haben. Wer lesen will, kann es tun. Wer über Erfinder oder Dichter lesen will, kann sich informieren. Auch aktuelle Zeitungen liegen aus. Mich interessieren am meisten Biographien: Lebensläufe von berühmten und weniger berühmten Menschen .z.B.von Konrad Adenauer: erster Kanzler nach dem zweiten Weltkrieg oder von Madame Curie, die die radioaktive Strahlung als eine der ersten Frauen beobachtete und viele mehr.

Die FDP Eppelheim unterstützt die Bibliothek .

Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP kommt Dienstag den 4.12.18 um 15:30 Uhr nach Eppelheim in die Rudolf-Wild-Halle !