Willkommen in Eppelheim, Dank an unsere Wähler bei den Kommunalwahlen

Dr. Peter Schib, Apotheker, FDP Ortsvorsitzender

Liebe Besucherinnen und Besucher,
wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg auf die Homepage des FDP-Stadtverbandes Eppelheim in Baden gefunden haben und heißen Sie herzlich willkommen.

Zunächst danke ich allen unseren Wählern bei den Kommunalwahlen für Ihr Vertrauen. Peter Bopp, der neu gewählte Gemeinderat, wird sich  zum Wohle der Bürger im Gemeinderat und  auch wir als Ortsverband einzusetzen.  Wir haben uns sehr über die 8501 Stimmen , das 6,38 % entspricht. Im Vergleich zu 2014  (4984 Stimmen und 4,51 %) gelangen uns deutliche Zugewinne.

Wie bisher,  bieten wir  Ihnen hier Informationen über die FDP in Eppelheim an. Klicken Sie sich doch einfach einmal hinein! Machen Sie sich Sie sich ein Bild von uns.

Haben Sie Fragen zur Kommunalwahl, unseren Kandidaten, unserem Wahlprogramm oder zur Mitarbeit in der FDP Eppelheim? Hier finden Sie entsprechende Seiten.
Eine weitere Möglichkeit der Information bietet der Besuch unserer monatlichen Liberalen Runde  (siehe „Veranstaltungen“). Lernen Sie uns kennen. Dort können Sie sich über die Politik, insbesondere auch auf lokaler Ebene informieren. Unter „Links“ sind auch  landesweite und bundesweite Informationen zu finden.

Ihr

Dr. Peter Schib

Liberale Runde Dezember

0 Kommentare

Pressemitteilungen | 28. November 2019

Interview der FDP Eppelheim

0 Kommentare

Pressemitteilungen | 27. November 2019

Die Liberale Runde November war sehr gut besucht, denn hier konnte man sich im Rahmen eines öffentlichen Interviews über die aktuellen kommunalpolitischen  Themen in Eppelheim aus erster Hand umfassend informieren und mitdiskutieren.
Das ausführliche Interview  „Politik ohne Ideologie“  ist auf www.wirsindeppelheim.de nachzulesen. Daher findet sich hier nur eine kurze Zusammenfassung.
Stadtrat Peter Bopp, Vorsitzender Dr. Peter Schib und der Stadtverband FDP Eppelheim  sprachen über die Aktionen, Ziele und Ergebnisse des Stadtverbands und im Gemeinderat der vergangenen 5 Jahre und gaben einen Ausblick bis 2025. Zurückblickend sei es gelungen allen Kindern und Jugendliche ein sehr gutes Angebot gut ausgestatteter moderner  Kitas, Kindergärten und nahezu alle Schulformen zu bieten. Neue Aufgabe  jetzt ist es trotz klammer Kassen diesen Stand zumindest
 zu halten, denn  nach wie vor sei Eppelheim aufgrund seiner zentralen Lage und Verkehrsanbindung in der Metropolregion sehr attraktiv und ziehe neue Bürger an. Leider hätte Eppelheim aber in den vergangenen Jahren weitere Schulden aufgetürmt  ohne ein wirkliches Einsparkonzept zu haben. Hier drängt die FDP darauf, dass  der Kurs heute, nicht morgen geändert wird, um später wieder finanzielle Spielräume zu haben. Dazu hat der Stadtverband ein attraktives Programm ausgearbeitet, dessen wichtigsten Punkte vorgestellt wurden.

weiter lesen..

Gratulation des Stadtverbands zum 95ten Geburtstag von Edwin Mertig

0 Kommentare

Aktuelles, Pressemitteilungen | 19. September 2019

unser Mitglied Edwin Mertig feierte heute seinen Geburtstag im Kreise seiner Familie und zahlreicher Freunde und Dr. Peter Schib gratulierte  unserem  verdienten Geburtstagskind  ganz herzlich und überbrachte die Glückwünsche der Partei und der Mitglieder.

Mertig ist seit 42 Jahren FDP Mitglied und  Beisitzer im Vorstand des Ortsverbandes Auch war er in dieser Zeit sehr oft Kandidat bei den Kommunalwahlen,  einige Jahre Schatzmeister und trug immer wieder dazu bei, dass die FDP in Eppelheim Profil zeigte.

Einladung zur Liberale Fahrradtour am 22.September 19

0 Kommentare

Aktuelles | 19. September 2019

Infostand mit unseren Kandidaten und unserem Bundestagsabgeordneten

heute, am Samstagmorgen, wurden wir, die Kandidaten der FDP Eppelheim von unserem Bundestagsabgeordneten, Dr. Jens Brandenburg und Linus Kretschmer (Julis), am Infostand unterstützt.

von links Dr. Jens Brandenburg, Dr. Peter Schib, Linus Kretschmer, Dr. Ulrich Staedt, Silvio Härtling

Brandenburg wünscht allen Kandidatinnen und Kandidaten  einen guten Wahlkampf und auch, daß möglichst alle viele in den Gemeinderat einziehen.

Wahlen 2019: in Stadt und Kreis