Artikel in "Kommunalpolitik"

Die FDP – Die liberale Stimme für Baden-Württemberg

Lukan_Reister_Fischer1Die Dossenheimer FDP unterstützt die beiden Kandidaten und wünscht Ihnen viel Erfolg! Am letzten Samstagmorgen wurde schon kräftig diskutiert. „Ein „No go“ – für Windkrafträder an der Bergstraße!“, so Reister am Infostand der FDP auf dem Rathausplatz! Hermann Fischer, Hans Lukan und Eugen Reinhard: „Wir wählen unsere Kandidatin Andrea Reister! – Wir wählen FDP!“

weiter lesen

Windindustrie an der Bergstraße?

Raab_Reister_ReinhardEine Podiumsdiskussion mit den Landtagskandidaten Andrea Reister (FDP), Georg Wacker (CDU), Gerhard Kleinböck (SPD), Ulrich Sckerl (Grüne) fand am letzten Donnerstag statt. Andrea Reister in ihrem Eröffnungsstatement: „Wir halten es für unsinnig in Gebieten mit wenig Wind, Windkraftanlagen zu bauen. Noch unsinniger halten wir es, wenn dafür auch noch hochwertiger Wald und jahrhundertealte Bäume abgeholzt werden.“ – großer Applaus!

weiterlesen

Wirtschaftskraft stärken – Freiheit leben

Tzschaschel1Die Freien Demokraten in Baden-Württemberg fordern seit langem die Polizei mit 1000 neuen Stellen zu verstärken. Die Polizeireform ist dahingehend zu evaluieren, dass vor allem der Bürger das Vertrauen in unseren Rechtsstaat behält und sich sicher fühlt. „Das Leben in Eigenverantwortung gestalten, kann nur möglich sein, wenn wir uns unseren Regeln und Normen vertrauen können. Die Institutionen der Justiz und der Polizei bilden das Rückgrat unseres Rechtsstaats“, betonte der Kreisvorsitzende der FDP Rhein-Neckar Hendrik Tzschaschel in der Debatte um die innere Sicherheit in unserem Land.

weiterlesen

Die Gewerbetreibenden vor Ort – leistungsstark – Teil3!

0 Kommentare

Allgemein, Kommunalpolitik | 2. September 2015

Schlagwörter: ,

Dossenheim1Der Gemeinderat in Dossenheim hat in seiner letzten Sitzung im Juli beschlossen, dass das neue Gewerbegebiet nur 2,9 Hektar umfassen soll. Mit den Stimmen der Grünen, der Freien Wähler und der SPD wurde für unsere Gemeinde die kleinstmögliche Variante ausgewählt, um neue Flächen zu erschließen. Das Gewerbegebiet wird nördlich des Bauhofs in Richtung Neckarweg um ein paar Flurgrundstücke erweitert. „Dossenheim ist zu kurz gesprungen“, so ein Wirtschaftsexperte aus dem Ort, der ein schlüssiges Konzept der Gemeinde vermisst.

weiter lesen

Die Gewerbetreibenden vor Ort – leistungsstark – Teil2!

0 Kommentare

Allgemein, Kommunalpolitik | 2. September 2015

Schlagwörter: ,

Auf der letzten Liberalen Runde Anfang Juli wurde aus dem Gemeinderat berichtet, dass das neue Gewerbegebiet nur für Dossenheimer Gewerbetreibende erschlossenen werden sollte. Als Begründung wurde das Dossenheimer Leitbild herangezogen: „Wir gestalten Dossenheim als Standort, der den ansässigen Wirtschaftsbetrieben Entwicklungschancen bietet und eine zeitgemäße Infrastruktur bereit hält.“ Welches Denken herrscht in der Gemeinde vor, wenn behauptet wird, dass nur für ansässige Gewerbetreibende weiterer Raum geschaffen werden sollte.

weiter lesen